Donnerstag, 8. September 2011

Hörbuch: Beastly von Alex Finn

Nach dem das Buch Beastly so ein bahnbrechender Erfolg wurde, war es natürlich klar, dass das Hörbuch bald folgen musste. Und so veröffentlichte der Hörbuchverlag „Baumhaus Medien“ am 27.8. 2010 das Hörbuch zu Beastly. Ganze 294 Minuten lang kann man der Stimme von Simon Jäger lauschen, der die verschiedenen Charaktere perfekt wiedergibt.

Meinen Dank gilt Audible.de, die uns das Hörbuch zur Verfügung gestellt haben.

Wenn Rosen deine einzigen Vertrauten sind….

Stell dir vor du hättest alles was du dir je gewünscht hast. Du bist reich, kein Mädchen kann dir widerstehen, du bist der beliebteste Junge der Schule und alle hören nur auf dich und befolgen was du sagst. Klingt wie ein Traum oder? Kyle Kingston lebt diesen Traum bzw. er ist mittendrin. Er ist blond, muskulös und hat ein atemberaubendes Lächeln. Zu dem geht er auch noch auf eine privilegierte Schule, wo jeder nur 3 Dinge im Sinn hat: Das eigene Aussehen, der eigene Reichtum und das eigene Ansehen bei den Schülern.
Kurz gesagt: Nächstenliebe und Toleranz sind OUT und Egoismus und Oberflächlichkeiten sind IN.
Als er dann auf das Gothic - Mädchen Kendra trifft, fühlt er sich in seinen Vorurteilen bestätigt. Sie ist alles andere was man beliebt und schön nennt. Er macht sich einen Spaß daraus sie zu demütigen, doch Kendra kennt Kyle besser als ihm lieb ist. Doch das wird im erst zu spät bewusst. Er lädt Kendra zu einem der größten und wichtigsten Schulbälle ein, aber natürlich nicht ohne selbstsüchtige Hintergedanken. Denn Kyle hat schon ein Date mit der Schulschönheit, Sloan. An dem Abend des Schulballs trifft er zum ersten Mal auf Linda. Sie hat rotes Haar und Sommersprossen, welche ihr eine formvollendete Schönheit verleihen.
Er schenkt Linda eine weiße Rose, weil er keine andere Verwendung für diese, ihm zu gewöhnliche Blume, hat. Doch für Linda ist diese Rose mehr als eine gewöhnliche Blume. Sie ist die Ausgeburt von Schönheit und Reinheit und vor allem ist sie ein Symbol für Leben. Kyle kann dies natürlich nicht erkennen und so betritt er mit seinem Date den Ball. Als er Kendra erblickt, geht die Show los! Er erteilt ihr eine heftige Abfuhr, die sie aber locker wegsteckt und ihm verspricht, dass es bald ein Nachspiel haben wird. Ihm gehen ihre Worte nicht aus dem Kopf, bis er sie bei sich Zuhause auf dem Bett sitzen sieht.

Und ab diesen Zeitpunkt ist die Zukunft für Kyle besiegelt. Er wird in ein grauenhaftes Monster verwandelt und hat nur 2 Jahre Zeit seine wahre Liebe zu finden, die ihn küsst und den Fluch damit aufhebt. Verstoßen von seinem Vater, seinen Freunden und seiner angeblich ihn so liebenden Freundin, beginnt für Kyle ein neues Leben in einer anderen Stadt. Er bekommt dabei Hilfe von seinem Hausmädchen und seinen Privatlehrer Will.
Es fällt ihm schwer sich einzuleben und so schafft er sich ein neues Hobby an. Er züchtet Rosen in einem Gewächshaus. Eines Abends erwischt er einen Einbrecher dabei, wie er sein geliebtes Gewächshaus beschädigt hat. Kyle ahnt nicht, dass das der Beginn einer einzigartigen Liebe ist…

Ich war anfangs sehr skeptisch, was das Hörbuch zu Beastly anging. Die Geschichte zu „Die Schöne und das Biest“ ist ein weltweiter Klassiker, den ich als Kind geliebt hatte und ich hatte Angst, dass ich mit zu hohen Erwartungen und Wünschen an die Sache heran ging. Aber jetzt kann ich zu meinem eigenen Erstaunen sagen, dass ich wirklich überwältigt bin und keine Sekunde bereue, die ich es gehört habe. Natürlich weist Beastly einige Parallelen zu „Die Schöne und das Biest“ auf, aber Alex Flinn fügte diesen eigene Gedanken und Neuerungen hinzu. Ich finde auch diese ganze Highschool Kulisse sehr zeitgemäß. Man kann sich dadurch gut in die Charaktere und Situation hineinversetzen. Seine Freunde und sein Vater haben Kyle im Stich gelassen und zum ersten Mal erkennt er, dass er Fehler begangen hat. Die Wandlung von Kyle ist nicht zu überstürzt. Man merkt sogar noch kurz vor Ende des Buches, dass er manche Dinge nicht versteht, wie z.B. das Linda nicht käuflich ist. Aber er lernt das an ihr zu lieben und noch viele kleine andere Dinge. Man kann sagen, dass er ein neues Leben beginnt und somit noch mal von ganz vorne anfängt. Und sind wir doch mal ehrlich? Seinen Stolz hinter sich zu lassen und sich einzugestehen, dass man mehr als nicht richtig gehandelt hat, dass würde nicht jeder. Und man lernt somit eine andere starke, intelligente und liebevolle Seite von Kyle kennen. Der Einsatz von den verschieden farbigen Rosen sprach mich auch an. Denn welches Mädchen träumt nicht von einem Zimmer und Garten voller Rosen? Auch die Metapher, dass die Rosen das Leben widerspiegeln, war sehr phantasievoll.

Was mir an dem Hörbuch noch gefallen hat, war die Vielfältigkeit von Simon Jägers Stimme. Er hat die Charaktere perfekt wieder gegeben. Ich finde Kyle ist ihm besonders gut gelungen. Er konnte die Ironie in der Stimme, die Verzweiflung, die Arroganz und vor allem die Liebe so perfekt umsetzen, dass mir am Ende sogar die Tränen kamen, weil ich mir einige Szenen bildhaft vorstellen konnte. Die Emotionen wurden beeindruckend umgesetzt und ergreifen wirklich jedes Herz. Ich kann dieses Hörbuch wirklich jedem empfehlen, der auf der Suche nach eine Beschäftigung für regnerische Tage ist. Aber auch so ist Beastly ein einzigartiger Hörgenuss!

Wir geben dem Hörbuch 5 von 5 Schmetterlingen.

 

Kommentare:

  1. Hallo ^^
    ich finde deinen Blog unheimlich schön. Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden.
    Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust: www.buechersymphonie.blogspot.com
    Wenn er dir gefällt würde ich mich freuen, wenn du auch regelmäßiger Leser wirst :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Echt toller Blog und dieses Buch möchte ich irgendwann auch mal lesen :D (Bin jetzt regelmäßiger Leser geworden)

    http://meliesbuchlounge.blogspot.com/

    AntwortenLöschen