Samstag, 25. September 2010

Engelsnacht von Lauren Kate


Seit ihrer Kindheit sieht die 17 jährige Lucinda Price, dunkle Schatten. Sie begleiten Luce durchs ganze Leben, bis sie ihr eines tages gefährlich nah kommen. Bei dem Versuch ihren ersten Freund zu küssen, geht dieser plötzlich in Flammen auf, sodass Luce sich gerade so retten kann. Von einem Gericht für schuldig erklärt, muss Luce auf ein Internat für kriminelle Jugendliche, weil sie des Mordes
beschuldigt wird. Obwohl sie unschuldig ist und dort überhaupt gar nicht hingehört, findet sie gleich am Anfang neue Freunde, aber auch genauso schnell neue Feinde. Ebenfalls lernt sie den geheimnisvollen Daniel Grigori kennen und den sympathisch und netten Jungen namens Cam. Cam ist charmant, heitert Luce ständig mit netten Worten auf. Daniel hingegen ist distanziert, abweisend und scheint Luce sogar zu hassen. Gegen alle Regeln der Vernunft, verliebt sich Luce in den gutaussehenden Daniel. Luce hat immer wieder das sehr stark aufkommende Gefühl, Daniel bereits zu kennen. Trotzdem ist Daniel regelrecht abgeneigt von ihr und Luce weiß nicht warum. Später kommen Daniel und sie sich näher und er ist immer bei ihr um sie zu beschützen, wenn die dunklen Schatten der Kindheit wieder da sind. Trotzdem spürt Luce das die beiden irgendetwas verbindet...

Immer mehr Engel Bücher kommen auf den Markt, zur Zeit sogar sehr viele. Einige von ihnen sind wirklich sehr lesenswert, "Engelsnacht" von Lauren Kate ist so ein Buch! Drauf aufmerksam geworden bin ich, wie viele anderen auch, durch das wunderschöne und sehr gelungene Cover. Ein Mädchen, engelsgleich, mit schwarzen Haaren, hält sich die Hände vors Gesicht, im Hintergrund verschwimmt der Wald im Nebel. Tolle Szenerie und ist auf jedenfall Kauf fördernd. Das Mädchen auf dem Cover habe ich immer als Luce gesehen, weil auch sie schwarze Haare hat. "Engelsnacht" ist sogar eins der wenigen Cover das identisch mit dem englischen Cover ist, ausser der Buchtitel heißt im englischen "Fallen".

Es handelt sich um den Auftakt einer Serie, wieviele Bände es geben wird ist nicht bekannt, aber bekannt ist das der zweite Band ( englischer Titel "Torment") bereits am 28. September im englischen Handel erscheint. Der deutsche Termin ist aber noch nicht raus.

Der Prolog beginnt 1854 in England mit einem Paar das irgendiwe nicht zusammen sein kann. Danach läuft die Geschichte aber weiter in der Gegenwart, aus der Sicht von Lucinda. Die Sword & Cross Schule wird sehr düster, bedrückend undsehr anschaulich beschrieben, sodass man sich auch als Leser mitten in dieser engen Anstalt fühlt. Im großen und ganzen ist das Buch sehr spannend geschrieben, absolut lesenwert. Auch die Grundidee die dahinter steckt finde ich interessant. Auf einigen Seiten verlor die Geschichte etwas an Tempo, gegen Ende aber wurde der Erzählstrang schneller und schneller und der Leser stand mitten im Gefecht zwischen gut und böse. Das Ende war fesseln, packend und mitreißend und hat die wenigen langgezogenen Seiten im Buch wieder weggemacht. Ich denke 50 Seiten weniger hätten den Plot nicht geschadet. Trotzdem kann ich darüber hinwegsehen durch den sehr flüssigen und anschaulichen Schreibstil. Obwohl die Geschichte sich am Ende nicht unfertig anfühlt, merkt der Leser aber durch die unausgereiften Charaktere das es eine Buch-Reihe wird, da trotzdem viele Geheimnisse offen bleiben.


Ich besorge mir den zweiten Band definitiv und freue mich darauf wie es weiter gehen wird. Ich hoffe das das deutsche Cover wieder ein Ebenbild vom englischen sein wird, denn das Cover von "Torment" ist wieder wunderschön.
Vielen Dank cbj Verlag für die Bereitstellung eines Leseexemplares.

Auch im Forum könnt ihr darüber sprechen. >>Hier<<

Kommentare:

  1. Das buch ist wirklich toll!! :)

    AntwortenLöschen
  2. das buch ist richitg genial! nur house of night und harry potter konnten es toppen in meiner fav-liste! ich bin wirklich gespannt,ob jemals harry potter bei mir von platz eins kommt!

    AntwortenLöschen
  3. hallo!

    Im Juni 2011 kommt der Dritte Teil Passion auf englisch dann natürlich raus!

    AntwortenLöschen
  4. Schau mal hier:

    http://www.literatopia.de/index.php?option=com_content&view=article&id=11000:engelsmorgen-lauren-kate&catid=87:quartal-311&Itemid=125

    AntwortenLöschen