Dienstag, 26. August 2014

SAPHIRBLAU: Sieger Gewinnspiel plus Interview


Zum Kinostart von SAPHIRBLAU gab es ein tolles Gewinnspiel von Concorde und dem Arena Verlag. Zu gewinnen gab es das Filmplakat, 2 Freikaten fürs Kino und den Roman. Plus der zweite Teil vom Interview mit Maria Ehrich und Jannis Niewöhner.
WOW, ihr habt euch mächtig ins Zeug gelegt, sowohl in den Kommentaren, als auch sehr zahlreich per E-Mail. Dabei steht die Verwandschaft in der Vergangenheit zu besuchen ganz oben an, aber auch die verschiedenen Epochen der Geschichte reizen euch: sei es das Mittelalter, die Römerzeit oder die Wickinger. Seien es Kleopatra, König Artus, Ludwig der XIV., Sissi, Oscar Wilde oder Leonardo Da Vinci. Zum Tee mit Audrey Hepburn, mit Vasco da Gama die Welt umsegeln oder vielleicht in die nahe Zukunft schauen? Oder ganz weit zurück echte Dinos bestaunen - euer Einfallsreichtum hat keine Grenzen gekannt. Klasse!

Leider, leider kann es nur einen Sieger geben. Gewonnen hat:

THORSTEN

Herzlichen Glückwunsch!
Viel Spaß mit Buch und Plakat und im Kino!

Jannis und Maria auf der Premiere in München
INTERVIEW

Und jetzt noch, wie versprochen, der zweite Teil vom Interview von der Premiere in München am 12.8. Babs hat Maria und Jannis neben der Zeitreise-Frage noch eine Frage zum Drehgestellt.

crazy4film: Wie war es die Liebeszenen mit Jannis/Maria zu drehen?

Maria Ehrich: Das ist ja eigentlich alles sehr technisch, es ist nicht so, dass man da total peinlich berührt ist oder dass man irgendwelche Gefühle aufbaut. Es ist im ersten Moment komisch und dann eigentlich nur technisch.

Jannis Niewöhner: Gut, hat gut geklappt. Wir kennen uns mitlerweile sehr gut, haben keine Berührungsängste voreinander, was bei sowas ganz wichtig ist. So Liebeszenen sind auch immer sehr technisch, das ist ja nun nicht pure Leidenschaft, so wie man sich das vorstellt, sondern das sieht nur so aus. Aber wir mögen uns und das ist das Wichtigste.

Ein ganz dickes Dankeschön an Concorde und den Arena Verlag für das tolle Gewinnspiel und an euch, die ihr so zahlreich mitgemacht habt!
Bildrechte: Concorde und Arena Verlag

1 Kommentar: