Mittwoch, 1. Dezember 2010

Cassia & Ky - Die Auswahl von Ally Condie

Nächstes Jahr, am 28. Januar 2011 kommt ein neues Buch auf den Markt, welches beim FJB Verlag erscheinen wird. Die Autorin Ally Condie wurde von keiner geringeren entdeckt als von Jodi Reamer, die Entdeckerin von Stephenie Meyer.
Jodi Reamer sagte dazu: »Als ich »Cassia & Ky« gelesen habe, spürte ich dieselbe Begeisterung wie bei den »Biss-Romanen«. 
Ich bin sehr gespannt ob auch dieses Mal die Intuition von Jodi Reamer recht behält und ob wir am Anfang ein großen neuen internationalen Erfolgsserie stehen.

Klappentext
Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll? 

 Ally Condie lebt mit ihrem Mann und ihren drei Söhnen in Salt Lake City, USA. Nach ihrem Studium unterrichtete sie mehrere Jahre lang Englische Literatur in New York, bevor sie sich ganz dem Schreiben widmete. Ihre Romane um »Cassia & Ky« werden in mehr als 20 Sprachen übersetzt und sind große internationale Bestseller.

Kommentare:

  1. Freu mich schon sooo auf die Veröffendlichung

    AntwortenLöschen
  2. Ich werde es auch lesen! Freue mich schon. Ich denke es wird eine mischung aud "Die tribute von Panem" und Twilight ohne Vampire.

    Ich bin gespannt!

    AntwortenLöschen
  3. Meine Tochter (14) hat es schon gelesen und meinte, es wäre eines der spannendsten Bücher, die sie je in den Fingern hatte. Allerdings ist es sehr jung, für 14 - 18-Jährige

    AntwortenLöschen