Donnerstag, 4. April 2013

...und der Preis ist dein Leben - Dunkle Bestimmung von C. M. Singer


Nach dem 2. Band „...und der Preis ist dein Leben – Ruf der anderen Seite“ von C. M. Singer wollte ich unbedingt wissen wie es weitergeht. Gott sei Dank durfte ich mich zu den Glücklichen zählen, die von C. M. Singer die Bücher als Rezessionsexemplare erhalten haben, wofür ich mich hier herzlich bedanken möchte. „...und der Preis ist dein Leben – Dunkle Bestimmung“ ist der 3. Band der Reihe von C. M. Singer, welcher ebenfalls beim AAVAA-Verlag erschienen ist. 
Auf den 230 Seiten erfahren wir endlich was die Ziele der Bruderschaft sind und können Elizabeth auf der Suche nach ihren Frieden begleiten.

Elizabeth hat Daniel ins Licht gehen lassen. Sie konnte den Gedanken nicht ertragen, dass er ziellos auf dieser Welt umher wandelt und gab dem Ruf der anderen Seite nach. Nun muss sie mit den Konsequenzen ihres Handelns leben. Nicht nur den Verlust ihrer großen Liebe muss sie überwinden, sondern auch die Vorwürfe ihres Teams. Dieser Alleingang und die daraus resultierende Entscheidung können Tony, Riley und Susan ihr anfänglich nicht verzeihen und die Entscheidung schon gar nicht gut heißen. Doch allen Zweifeln zum Trotz, lässt sich Liz nicht unterkriegen. Sie und ihr Team ermitteln eisern weiter, um die Morde an Danny und den weiteren acht Jugendlichen endlich aufzuklären. Aber umso weiter sie sich wagen, desto klarer wird es, dass die Mörder Verbindungen zu den höchsten Kreisen haben. Haben sie überhaupt eine Chance die Täter zu fassen? Und welchen Preis müssen sie dafür bezahlen? Immer wieder müssen sie feststellen, dass sie den falschen Leuten vertraut haben. Des Weiteren müssen sich Liz und ihre Freunde mit einigen Ungereimtheiten herumschlagen. Riley, der sich von allen am besten mit Geistern auskennt, hat noch nie von einem Ruf der anderen Seite gehört. Besteht vielleicht doch die Möglichkeit, dass Daniel doch noch da ist? Einmal mehr auf sich allein gestellt, muss Liz eine Entscheidung treffen, denn es geht nicht mehr nur um die Morde, sondern um nichts Geringeres als Daniels Seele.

Der 3. und (vorzeitig) letzte Band hält einige Überraschungen für uns Leser bereit. Um nicht zu viel vorweg zu nehmen, kann ich euch versprechen, dass „...und der Preis ist dein Leben – Dunkle Bestimmung“ der beste Band der Reihe ist. C. M. Singer schafft es wie kaum eine andere Autorin die Leser für sich einzunehmen und förmlich an das Buch zu fesseln. Ich konnte es kaum aus den Händen legen. Die Spannung ist auf jeder einzelnen Seite spürbar. Die Handlung ließ mich durch ein Wechselbad der Gefühle gehen. Ich war so in der Story vertieft, dass ich mich mitten im Buch wiederfand und Realität ein Fremdwort war. 

Natürlich ist das Buch so fantasievoll wie auch die beiden Vorgänger geschrieben und man ist nicht nur Leser sondern eher Zuschauer der Handlungen und Charaktere. Liz wurde mir von Band zu Band sympathischer und ich konnte ihre Entscheidungen immer nachvollziehen. Sie waren nie abstrakt oder zu weit hergeholt. Mit den Nebencharakteren und Freunden von Liz konnte ich mich ebenfalls anfreunden. Sie wurden mit Liebe zum Detail erschaffen und das kann man deutlich herauslesen. Das Cover ist wie immer wunderschön gestaltet und passt auch zum Inhalt des Buches. Zusammen ergeben die drei Bände einen echten Hingucker in jedem Bücherregal. Ich kann „...und der Preis ist dein Leben – Dunkle Bestimmung“ von C. M. Singer jedem empfehlen, der auf jegliche Art von Geistern und Krimis steht. Einfach ein einzigartiges Buch!

Keine Kommentare:

Kommentar posten